Start LGFCI Ausbildung Zucht Jugend Video
Landesgruppe Veranstaltungen Mitgliederwesen

Herzlich Willkommen in Sachsen

 

Aktuelles in der Landesgruppe

ansehen
neue Corona-Notverordnung
Hinweise WB und Körung

 
 
aktuell gültige Hinweise für die Teilnahme an einer Wesensbeurteilung und / oder Körung:
 
ansehen
Richtlinien Wesensbeurteilung
Hinweise des SV

 
 
Regeln bei der Wesensbeurteilung:
 
ansehen
Information zu BSZS 2021
Klarstellung

 
 
Sehr geehrte Damen und Herren,

liebe Mitglieder,

im Hinblick auf die gestrige Entscheidung der Stadt München, zusammen mit der bayerischen Staatsregierung, das Oktoberfest in seiner gewohnten Form 2021 erneut nicht durchzuführen, kursieren auf den verschiedenen Plattformen der sozialen Medien ebenfalls Meldungen, wonach die SV-Bundessiegerzuchtschau 2021 in Nürnberg ebenfalls abgesagt wäre.

Wir möchten in diesem Zusammenhang klarstellen, dass solche Meldungen zum jetzigen Zeitpunkt jeglicher Grundlage entbehren.

Hinsichtlich der Durchführung der SV-Bundessiegerzuchtschau 2021 wird eine Entscheidung, entsprechend der Vorgehensplanung, Anfang Juni getroffen.

Wir bitten um freundliche Kenntnisnahme und danken für Ihre Aufmerksamkeit in dieser Angelegenheit.

Hartmut Setecki
 

April

ansehen
LG-Veranstaltungen verschoben
LG-FCI und LG-ZS für jugendl. HF

 
 
Die aktuellen Regelungen lassen eine Durchführung der beiden LG-Veranstaltungen zum eigentlich geplanten Zeitpunkt nicht zu. Sie werden verschoben. Die angemeldeten Teilnehmer der LG-FCI erhalten persönlich Bescheid.
 
ansehen
Ehrentafeln eingefügt

 
 
Die Landesgruppe gratuliert langjährigen Mitgliedern des SV und der LG, bedankt sich für deren Aktivitäten auf den verschiedensten Gebieten rund um den Deutschen Schäferhund und wünscht weiterhin Gesundheit und Erfolg bei unserem gemeinsamen Hobby.

Ebenso können in diesem Jahr wieder einige Ortsgruppen ein besonderes Jubiläum begehen. Hoffen wir, dass es bald wieder die Möglichkeit des gemeinsamen Feierns gibt.

Die Auflistung der Jubiläen stehen unter "Mitgliederwesen" ---> "Ehrungen"
 
ansehen
LG-Delegiertenkonferenz 2021
fällt in diesem Jahr ersatzlos aus

 
 
Sehr geehrte Mitglieder unserer LG,
Sehr geehrte Delegierte aus den Ortsgruppen,
lange noch hat der Vorstand der LG gehofft, die LG-JHV doch noch durchführen zu können. Doch die noch immer sehr angespannte Pandemielage macht eine feste Planung unmöglich. Unter den gegebenen Bedingungen ist eine Versammlung in diesem großen Rahmen nicht durchführbar.
Daher hat der LG-Vorstand nun festgelegt, dass die LG-JHV 2021 ersatzlos ausfällt.
Wir bereiten die Delegiertenkonferenz 2022 vor und hoffen, dass diese dann stattfinden kann.
 
ansehen
Bundes-Sieger-Zuchtschau 2021
Meldezeitraum beginnt

 
 
Erste Hinweise für Aussteller und Besucher auf der Seite des SV.
Checkliste hier:
 
ansehen
LG-ZS für jugendliche Hundeführer
melden - melden - melden

 
 
Die OG Döbeln ist bestens vorbereitet und freut sich auf eine tolle Veranstaltung für und mit unserer LG-Jugend! Zahlreiche jugendliche Hundeführer stehen zur Verfügung. Bitte fleißig melden!
 

 
Anschrift:Alexanderstr. 6
04720 Döbeln
Richter:Christian Lang
- alle Klassen
mit NWKl 6-9 und Veteranenklasse
Meldestelle:Kristin Lehmann
0160-94667345
Dsh-vomlausitzerseenland@web.de
Meldeschluss:26.04.2021
 
Ein neuer Termin wird rechtzeitig bekannt gegeben.
  

März

ansehen
Ostergrüße und Ausblick
an alle Mitglieder der LG

 
 
Liebe Mitglieder der Landesgruppe,

vor einem Jahr, auch vor Ostern, mussten aufgrund eines unbekannten Virus alle Aktivitäten im gesellschaftlichen und sportlichen Bereich eingestellt werden. Über die damit verbundenen notwendigen Einschränkungen für unser Hobby sind unsere Mitglieder allseits informiert worden. Im Sommer des vergangenen Jahres durften dann allmählich wieder zuchtrelevante Veranstaltungen durchgeführt werden. Dies wurde auch von unseren Ortsgruppen intensiv genutzt. Aber große überregionale Veranstaltungen, Seminare, Versammlungen und Vereinsfeste fielen den vorgegebenen Corona- Verordnungen zum Opfer. Sechs Monate war der Übungsbetrieb untersagt und kaum soziale Kontakte unter den Mitgliedern möglich. Für unseren Nachwuchs in den Ortsgruppen ist diese Situation nicht förderlich. Die Planungen für 2021 sind erstellt, eine Termineinhaltung und Durchführbarkeit sind aber immer noch fraglich. Der SV hat Notverordnungen bei zuchtrelevanten Prüfungen mit Zustimmung der Delegierten beschlossen, um als Rassezuchtverein die Grundlage an Zuchttieren und auch die wirtschaftliche Basis des Vereins zu sichern. Wenn bei diesen Corona- Einschränkungen die Nachfrage nach Welpen erfreulicherweise hoch ist, sollte der SV nicht unseriösen sogenannten "Züchtern" und Hundehändlern, die ohne jegliche gesundheitlichen und mentalen Regeln Welpen produzieren, tatenlos zu sehen. Die erforderlichen Zuchtvoraussetzungen (Prüfungen) müssen dann aber nachgeholt werden. Neben der IGP, ZAP, RH2, HGH- Prüfung sind weitere alternative und einfachere Wege zur Erlangung der Zuchtberechtigung geplant. Die Ausbildung und Prüfung aller, für die Rasse Deutscher Schäferhund als Gebrauchshund wichtigen Eigenschaften sollten auch für "Nichtprofis" machbar sein. Aus Respekt für den Hund muss dies auch gegenüber der Öffentlichkeit tierschutzgerecht erfolgen. Eine Alternative zu "Höher, schneller, weiter" ist der Arbeitsteil der ZAP-Prüfung, bei dem es keine Punkte gibt. Nur die Anlagen und Fähigkeiten des Hundes im Zusammenspiel mit dem Hundeführer sind für die Zuerkennung des Ausbildungskennzeichens maßgebend. Seitens der Landesgruppe wird versucht, allen eine Teilnahme an diesen zuchtrelevanten Prüfungen zu ermöglichen. Leider wird es aufgrund der momentanen Richtersituation der LG nicht möglich sein, immer einen Richter zum gewünschten Zeitpunkt zu bekommen. Hier sollten sich OG-s zusammen schließen und gemeinsam eine Prüfung organisieren. Bestehende Zucht- und Ausbildungslizenzen werden bis 2022 verlängert. Ein Seminar für Neu-Erwerb dieser Lizenzen ist in Planung. Über aktuelle Termine und eventuell notwendige Änderungen wird auf der Homepage der LG zeitnah informiert. Auch wenn die politischen Verordnungen im Zusammenhang mit Corona von vielen nicht in der Gesamtheit zu verstehen sind, müssen wir die Vorgaben im Interesse der Gesundheit unserer Mitmenschen entsprechend befolgen. Unseren Mitgliedern und Amtsträgern, die sich in dieser, für den Verein so schwierigen Zeit besonders engagiert haben, danke ich respektvoll.

Bleibt alle gesund und trotz aller Widrigkeiten
ein Frohes Osterfest
Joachim Stiegler
 
ansehen
Gebühr für Transparenzregister?
Hinweise für e.V.-Ortsgruppen

 
 
Bereits in der Sachsen-Information 1-2021 gab es einige Hinweise zu Gebührenrechnungen für den Eintrag im Transparenzregister. Hier ein weiteres Update:
 

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

 

Wir danken den Sponsoren unserer Landesgruppe


 


Bosch Tiernahrung
 
Bewi Dog
 
Olewo

Schmidt Fahrzeugbau

Köbers
Hochzeitsplast Greifenhain
 
 
Verein für Deutsche Schäferhunde (SV) e.V.   Landesgruppe Sachsen      Datenschutz   Impressum